07.06.2005 Nachfeier 3. Zug - Hatzfelder-Kompanie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

07.06.2005 Nachfeier 3. Zug

Archiv > 2005
Schützenfestausklang beim 3. Zug

Bei durchwachsenem Wetter konnte Zugführer Werner Brenke mit seinem Team, Zugmitglieder und Gäste im Garten von Schützenbruder Herbert Protte zur 30. Nachfeier begrüßen. Unter den Gästen natürlich der neue Hofstaat des Bürgerschützenvereins.

Beim 20. Vogelschießen um die Ehre des Wiesenkönigs wurde mit dem 10. Schuss Ludger Mono Schnabelprinz, mit dem 12. Schuss wurde Michael Bienek Kronprinz, mit dem 37. Schuss wurde Roger Arrand Zepterprinz und mit dem 80. Schuss wurde Klaus-Dieter Nickel Apelprinz. Nach erreichter Königswürde erlegte Johann Reinhardt mit dem 290. Schuss zum zweiten Mal den Vogel und wurde Wiesenkönig und Kaiser 2005/06.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü